Start Musik 30 Jahre “Lovesexy” von Prince

30 Jahre “Lovesexy” von Prince

Heute vor 30 Jahren, am 10. Mai 1988 ist mit Lovesexy das 10. Studioalbum von Prince erschienen. Lovesexy war die erste Veröffentlichung von Prince, die ich als Prince Fan erlebt habe. Das wunderschöne Albumcover hing zur großen Freude meiner Eltern einige Zeit lang als großes Poster in meinem Zimmer. In meiner Wahrnehmung taucht Lovesexy viel zu selten in der Auflistung der sehr guten Veröffentlichungen von Prince auf, denn das ist es definitiv. Songs wie When 2 R In Love und Anna Stesia zählen für mich darüber hinaus bis heute zu den besten Prince Tracks. Unvergessen ist auch das Lovesexy Konzertvideo vom Konzert in der Dortmunder Westfalenhalle. Und dann war da noch die legendäre Small Club Aftershow, die man gehört haben muss.

Fun fact: Auf Lovesexy gibt es nur einen Song, obwohl das Album eigentlich 9 Songs enthält. Bei den Streamingdiensten ist das Album auch als one track Album gelistet, so wie es ursprünglich auch auf CD erschienen ist. Man die Titel nicht einzeln anwählen oder skippen. Das hat aber auch einen Vorteil, dass das Album zum Preis von einem Song digital als Download erhältlich ist. So kostet Lovesexy z.B. bei Amazon nur 1,29 EUR.*

Wer tiefer in Lovesexy einsteigen möchte, dem sei der tolle “Lovesexy: Prince’s crowning achievement” Beitrag auf Pop Life an Herz gelegt.

Prince – Glam Slam (Official Music Video)

Prince – Alphabet Street (Official Music Video)

Prince – I Wish U Heaven (Official Music Video)

Lovesexy Albumstream

*Affiliate-Link


Folge Testspiel auf Facebook und Instagram.
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.