Start Musik 20 Jahre Tiefenrausch – Konzert am 12. Mai im Festsaal Kreuzberg

20 Jahre Tiefenrausch – Konzert am 12. Mai im Festsaal Kreuzberg

Tiefenrausch wird 20 und gibt am 12. Mai im Festsaal Kreuzberg das passende Jubiläumskonzert. Knapp ein Jahr nach der großen Reunion, folgt jetzt also der nächste Abriss von und für die LiebhaberInnen der Ska-Eskalation. Diesmal nicht im gewohnten SO36, sondern im Festsaal Kreuzberg, der mittlerweile in die Nähe der Arena gezogen ist. Mit von der Partie sind die Londoner Gäste King Hammond (The Selecter, Bad Manners), Operation Offbeat sowie The Pisdicables. Das klingt nach einer fetten Sause mit Pogogarantie! Tickets gibt es an allen Theaterkassen oder hier. Wer auf dem Laufenden bleiben will, klickt sich einmal durchs Event auf Facebook.

Update von Tiefenrausch: „Aufgrund eines schrecklichen Unfalls mit Todesfolge können die Bands The Pisdicables und King Hammond nicht beim 20-Jahre-Tiefenrausch-Konzert im Festsaal Kreuzberg auftreten. Mike Crampton, Keyboarder bei The Pisdicables ist am letzten Wochenende bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Er hätte in Berlin auch in der King Hammond-Liveband gespielt. Wir trauern mit Mikes Familie und seinen vielen Freunden.“

Ein Video von der Reunion gibt’s jetzt: