typen-festival-elizabeth-pich-illustration-testspiel

Wir freuen uns schon wie Bolle auf die Festival Saison 2015 und haben ein paar typische Festival Typen zusammengestellt, die uns auch in diesem Jahr sicherlich wieder begegnen.

1. Die Dancing Guys

Die Spezie Dancing Guy kommt nicht selten vor. Spontane Ansammlungen von Tänzern sind jedoch eher selten. Hier ist der Klassiker.

2. Die leicht bekleideten Typen Männer

Leicht bekleidete Männer sind nicht immer gut anzuschauen. Die Auswahl ist dafür um so größer. Ja, es gibt auch Frauen, aber bleiben wir ehrlich, i.d.R. ziehen Männer blank. Der Junge Mann auf dem Bild hatte Teile des Hurricane Festival Campingplatzgeländes begeistert.

127-2752_IMG

Bild: Testpiel.de

3. Die Camping Profis

Nicht jeder kann ein Zelt ordnungsgemäß aufbauen und abspannen. Daher ist es immer ratsam Profis dabei zu haben. Und mit etwas Alkohol geht das Zelt aufbauen leichter von der Hand.

4+5. Die, die sich trauen auf dem Dixi Klo zu scheißen Typen und die, die das das toll finden Typen

6. Die leicht verwirrten Typen, die sich z.B. die Hände im Pissoir waschen.

7. Die Säufer, die lieber auf dem Campingplatz bleiben

8. Die Schlammrutscher

Dass das Schlammrutschen noch keine olympische Disziplin ist, wundert uns ehrlich gesagt. Nicht immer sind solche Profis wie hier auf dem Taubertalfestival am Start.

9. Die, die überall schlafen können Typen

Es kann noch so laut sein, diese Typen können überall schlafen. Beneidenswert.
Dieser Päarchen hatte es sich vor der Hauptbühne auf dem Hurricane Festival gemütlich gemacht.
Detail am Bein: Ein Chemical Brothers Tattoo.

2604382839_1e616b009b_b

Bild: Testspiel.de

10. Die, die tolle Trinkspiele wie Looping Louie spielen

Dieses riesige Looping Louie mit Bobby Car ist uns beim Hurricane Festival 2015 begegnet. Eine Sensation wie wir finden.

11. Die Crowdsurfer

Von der Bühne springen gestaltet sich auf Festivals wegen der Gräben meist schwierig, aber man kann sich ja einfach hochleben lassen. Auf einigen Festivals ist es inzwischen aber auch verboten, und wird mit Bandverzicht bestraft.

11001826_10205566467216097_5229605657750856207_n

Und wenn alles nichts mehr hilft, ruft man halt die Police.

Illustration: Elizabeth Pich