Start Musik Zugabe: Rammstein setzen auch in Moskau ein klares Zeichen gegen Homophobie

Zugabe: Rammstein setzen auch in Moskau ein klares Zeichen gegen Homophobie

Zugabe: In Polen haben Rammstein die Regenbogenflagge geschwenkt, am Montagabend küssten sich Leadgitarrist Richard Z. Kruspe und Rhythmusgitarrist Paul Landers im Luschniki-Stadion in Moskau vor etwa 83 000 Menschen auf den Mund.

Auf Instagram kommentierte die Band das Foto des Kusses  mit „Russland, wir lieben dich!“.

View this post on Instagram

Россия, мы любим тебя! Photos: @jenskochphoto

A post shared by Rammstein (@rammsteinofficial) on

Neuste

Video des Tages: Blond – Es könnte grad nicht schöner sein

„Es könnte grad nicht schöner sein Mein Leben ist grad ziemlich geil Ich habe eine gute Zeit Und genau dann kicken meine Tage rein“ Blond haben mit „Es...

Posthumes Mac Miller Album „Circles“ veröffentlicht

Gestern wurde mit "Circles" das sechste und letzte Studioalbum des im September 2018 verstorbenen Mac Miller veröffentlicht. Veröffentlicht wurde das Album von Millers Familie....

Eminem veröffentlicht überraschend neues Album „Music To Be Murdered By“

Vorbei sind die Zeiten in denen ein neues Eminem-Album lange vor Erscheinen beworben wurde. Eminem veröffentlicht einfach. So auch heute und entsprechend spartanisch fällt...

Beastie Boys: Spike Jonze Fotobuch & Doku auf Apple TV+

Die Beastie Boys haben gestern ihren Dokumentarfilm "Beastie Boys Story" angekündigt, der am 24. April 2020 seine weltweite Premiere auf Apple TV+. Am 3....