Start WTF Xavier Naidoo hält Mahnwache mit „Reichsbürgern“ und NPD-Chef vor dem Kanzleramt

Xavier Naidoo hält Mahnwache mit „Reichsbürgern“ und NPD-Chef vor dem Kanzleramt

Der Berliner Tagesspiegel berichtet, dass Xavier Naidoo zusammen mit Verschwörungstheoretiker aus dem rechten Milieu am Tag der Deutschen Einheit vor dem Kanzleramt demonstriert hat.

Es war eine wilde Mischung, die sich am Tag der Einheit auf der Wiese vor dem Kanzleramt tummelte. Aufgerufen hatten Menschen, die der Ansicht sind, dass die Bundesrepublik gar nicht existiert, sondern das Deutsche Reich fortbesteht, sogenannte „Reichsbürger“ – eine Art Sekte im rechtsextremen Milieu. Berlins NPD-Chef Sebastian Schmidtke sah ebenfalls nach dem Rechten, ohne etwas auf der Bühne zu sagen.

Natürlich findet man auch ein Video auf YouTube von Naidoos „Rede“ vor dem Kanzleramt. Er macht das alles nur aus Liebe. Natürlich. Was ist nur los mit dem Kerl?