Start Musik Woodkid – „The Golden Age“ (Stream)

Woodkid – „The Golden Age“ (Stream)

The-Golden-Age

Vor Veröffentlichung seines Albums begeisterte der Franzose Yoann Lemoine alias Woodkid vor allem durch seine großartigen und in schwarzweiß gehaltenenen Videos. Kein Wunder denn Woodkid ist schließlich auch Regisseur. Er ist verantworlich für zahlreiche Musikvideos für Künstler wie Yelle, The Shoes, Moby und vor allem Katy Perrys „Teenage Dream“ und Lana Del Reys Welt-Hit „Born To Die“.  Seine eigenen Videos zu „I Love You“, „Run Boy Run“ und „Iron“ sind allesamt große Videokunst. Der Track „I Love You“ zählt darüber hinaus zu meinen Lieblingstracks des Jahres und gehört in die Best-Of Playlist des Jahres.

Vergangene Woche ist nun Woodkids Album „The Golden Age“ erschienen. „The Golden Age“ ist epische Pop-Musik mit Woodkids polarisierender Stimme, die an Anthony Hegarty von Anthony And The Johnsons erinnert. Das Debüt ist mit Pauken und Trompeten und natürlich auch jeder Menge Streichern produziert, das meiner Meinung nach nicht auf dem Küchenradio sondern nur laut oder am besten gleich live funktioniert. In Berlin hat Woodkid laut Thang (von dem ich auch dem Stream habe) wohl mehr als überzeugt. Woodkid hatte im Berliner Babylon Kino Streicher, Bläser und zwei Drummer im Gepäck die zusammen mit dem Rest der Band und den passenden Visuals für einen gelungenen Abend sorgten.

Hier ist auf alle Fälle schon einmal der Albumstream von „The Golden Age“:



Woodkid ist im April unterwegs und spielt unter anderem auch auf dem Dockville und dem Melt! Festival.

Woodkid Termine:
Sa., 13. Apr. Kongresshaus Stadthalle, Heidelberg
Mo., 15. Apr. Muffathalle, München
Di., 16. Apr. Live Music Hall, Köln