Start Art & Design Banksy taucht mit Straßenstand bei der Biennale in Venedig auf und bekommt...

Banksy taucht mit Straßenstand bei der Biennale in Venedig auf und bekommt einen Platzverweis

Banksys Straßenstand in Venedig (Foto: Banksy)

Banksy hat eigenen Angaben zufolge während der Biennale in Venedig in der Nähe vom Markusplatz einen Straßenstand mit seinem Kunstwerk „Venice in Oil“ aufgestellt. Erkannt hat ihn mal wieder niemand.

Auf seinem Straßenstand sind mehrere Gemälde zu sehen, die sich zu einem großen Kreuzfahrtschiff zusammenfügen.  Banksys Kunstwerk ist ein Verweis auf die Verschmutzung durch Kreuzfahrtschiffe in Venedig.

Im von Banksy veröffentlichten Video „Street artist in Venice“ sehen wir wie der Künstler – sofern er es wirklich war – einen Platzverweis von der italienischen Polizei bekommt, weil er keine Genehmigung für den Stand hatte. Eingeladen war er auch nicht. „Obwohl es die größte und renommierteste Kunstveranstaltung der Welt ist, bin ich aus irgendeinem Grund nie eingeladen worden“, lässt uns Banksy in dem Clip wissen. Der Clip endet mit einem Schwenk auf ein großes Kreuzfahrtschiff im Hafen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Beliebt

Mai Thi Nguyen-Kim & Carolin Kebekus: Wissenschaftler haben auch Gefühle

Mai Thi Nguyen-Kim bezieht Stellung zu Arbeit, Ansehen und Kritik an Wissenschaftlern während der Corona-Pandemie. Carolin Kebekus untermalt ihre Aussagen mit Emotionen, die sie...

Top 20 Greatest Hip Hop Samples of All Time Mix

Die Sample-Experten von WhoSampled haben im Laufe der Jahre viele Top-10-Listen mit den meistgesampelten Tracks zusammengestellt, aber für diesen G.O.A.T.-Mix haben sie den Schwerpunkt...

Video des Tages: Helge Schneider – Forever At Home

Helge Schneider hat das Musikvideo zu seinem Quarantäne-Song "Forever At Home" veröffentlicht. Premiere feierte "Forever At Home" bei Stefan Raabs alternativen Eurovision Song Contest...