Start Musik Trümmer vs. Hamburg Marketing GmbH

Trümmer vs. Hamburg Marketing GmbH

Zurecht wurde in der Vergangenheit oft kritisiert, dass man in Hamburg von offizieller Seite viel zu wenig aus der popkulturellen Geschichte der Stadt macht. Stattdessen versenkt man Milliarden von Steuerngeldern in einem Prestigebau namens Elbphilharmonie, baut einen Musical-Palast nach dem anderen, den die Besucher am liebsten dann bequem per Seilbahnfahrt über die Elbe erreichen sollen. Zur gleichen Zeit stehen immer mehr Clubs und andere Kultureinrichtungen vor dem Ruin und die Hamburger dürfen dabei zu schauen wie sich die sogenannten Szeneviertel zu Luxusstadtteilen verwandeln, die rein nichts mehr von dem alten Charme übrig lassen.

Nun hat sich bei der Stadt ein schlauer Marketingmensch gedacht, dass man doch auch mal diese coolen neuen Bands ansprechen könnte, um „international PR“ zu machen. Bei Trümmer sind sie da zum Glück an die falschen geraten. Hier könnt ihr ihre öffentliche Replik samt Vorschlägen für den offiziellen Olympia-Slogan nachlesen.

Liebe Hamburg Marketing GmbH,

wir freuen uns total, dass ihr unsere Band in eure „internationale PR-Arbeit“ aufnehmen wollt, die „in den nächsten zwei Jahren das Thema Musik in Hamburg bevorzugt kommunizieren wird“. Endlich hat mal jemand begriffen, wie unsere Songs gemeint sind!

Natürlich könnt ihr unseren Namen, unsere Musik, unsere Fotos, all das, wofür wir stehen, dafür benutzen, um tolle Vorhaben wie die Seilbahn über die Elbe, die sagenhaften Musicals, neue Glasfassaden auf den Ruinen alter Wohnhäuser, nicht zu vergessen die Elbphilharmonie und Gefahrengebiete zu promoten. Wir sind doch Freunde im Kampf für die gleiche Sache! Wo ihr uns doch auch so großzügig anbietet, dass ihr das Ganze umsonst für uns macht! Warum fragt ihr überhaupt – macht einfach!

Wir sind auch gerne eure Models, wenn Flüchtlinge auf der Straße erfrieren, wenn die Preise für den Wohnraum in den Himmel schießen und St. Pauli zum Luxusparadies wird, wenn Clubs und Kultureinrichtungen wieder mal kurz vor dem Ruin stehen. Immer dann, wenn alles schief läuft, ruft ihr einfach kurz durch – ist doch klar, unter Freunden – und wir spielen eine fette Hamburg-Soli-Show oben auf der Welle vom neuesten Wahrzeichen der Stadt. Ehrensache!
Aber hey, jetzt fällt uns noch was ein: Wenn unsere Band schon dafür herhalten soll, deine ganze Scheiße auszubaden, können wir dann nicht wenigstens auf der Eröffnungsveranstaltung der Olympischen Spiele in Hamburg spielen. Kriegen wir das hin, Freunde?

Hier noch – natürlich „unentgeltlich“ für euch – ein paar tolle Slogans für das Stadtmarketing:
„Olympische Träume in Trümmern“
„Hamburgs Erfolgsgeschichte: Heute Elbphilharmonie, morgen Trümmer“
„Wo ist die Ahoi-phorie?“
„Hamburg: Eine Stadt, Eine Leiche!“
„HH: Lethargie & Langeweile“
„Eine Stadt zerfällt in ihre Einzelteile“
„Ich will Hamburg voller Schmutz“

Mit untertänigsten Grüßen,
ihre Haus&Hofkapelle Trümmer

Malte
Music Lover, Web Addict, Ruhrpottkind, Wahlhamburger.

UNTERSTÜTZEN

Liebe Leser*innen und Fans, wir brauchen Eure Unterstützung! Hier erfahrt Ihr, wie Ihr uns unterstützen könnt.

Beliebt

Der Adidas ZX 8000 LEGO Schuh

Sneaker- und LEGOheads werden sich über die Marken-Kollaboration bestimmt freuen. LEGO und Adidas bringen mit dem LEGO x adidas ZX 8000 einen gemeinsamen Turnschuh...

Fleet Foxes veröffentlichen neues Album „Shore“

https://www.youtube.com/watch?v=6Jrh1IRv6Pw Der von Covid-19 geprägte Sommer 2020 neigt sich bereits dem Ende zu, da kommen die Fleet Foxes mit neuem Album und in Sandalen harmonisch...