Start Bücher Trailer zur Dokumentation "Salinger"

Trailer zur Dokumentation „Salinger“

Ich habe schon ein paar mal gedacht, ich wäre gerne jünger gewesen, als ich „Der Fänger im Roggen“ von J.D. Salinger zum ersten Mal gelesen habe. Schließlich erzählen viele Leute, wie einschneidend der Roman für sie gewesen ist. Ich kann das sehr gut nachvollziehen, denn mich haben auch einige Bücher geprägt, die ich in jungen Jahren gelesen habe – aber eben nicht der „Fänger im Roggen“.

Dabei ist nicht nur das Buch an sich sehr interessant, sondern auch Salingers Leben an sich. 1953, kurz nach der erfolgreichen Veröffentlichung des Bestsellers, zog sich Salinger weitestgehend zurück. Zwar erschienen noch vereinzelt Texte von ihm, aber kein vollständiger Roman mehr. Es ist jedoch davon auszugegen, dass Salinger auch weiterhin kontinuierlich geschrieben hat – bis zu seinem Tod 2010 im Alter von 91. Wie ich kürzlich bei Daniel gelesen haben, werden einiger seiner Werke nun posthum auf seinen Wunsch veröffentlicht.

Passend dazu erscheint heute in Australien und den USA diese Doku des Regisseurs Shane Salerno. Ich hoffe, dass es der Film auch nach Deutschland in die Kinos schafft.

Zum Trailer

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Malte
Music Lover, Web Addict, Ruhrpottkind, Wahlhamburger.

UNTERSTÜTZEN

Liebe Leser*innen und Fans, wir brauchen Eure Unterstützung! Hier erfahrt Ihr, wie Ihr uns unterstützen könnt.

FOLGT UNS

Beliebt

Stardust – Erste Trailer des David Bowie Biopics erschienen

Musiker-Biopics wie Bryan Singers „Bohemian Rhapsody“ rocken die Kinokasse. Und nach „Rocketman“ (über Elton John), „Lindenberg! Mach dein Ding!“ (über Udo Lindenberg) oder „Judy“...