Start WTF Titanic-Magazin verschenkt März-Ausgabe kostenfrei als PDF

Titanic-Magazin verschenkt März-Ausgabe kostenfrei als PDF

Das endgültige Satiremagazin Titanic spendiert in Zeiten der Corona-Epidemie seine Merz-Ausgabe mit der Titelstory „Faszination Gangsta-Rap – Wie böse Jungs Deutschland hart ficken“.

Wer es sich noch leisten kann, spendet hier noch schnell ein paar Euro an das Magazin, bevor die Taler eh nichts mehr wert sind.

Den Link zum Download findet ihr im Zitat.

Sie haben Camus „Die Pest“ schon zweimal diese Woche gelesen, kennen alle Klopapierwitze, die das Internet hergibt und die Kontaktarmut führt bei Ihnen langsam zu absonderlichem Verhalten (Camus lesen, Merkel-Reden gucken, mit dem eigenen Auswurf spielen)?

Dann laden Sie sich jetzt die TITANIC-Märzausgabe vollkommen gratis und garantiert virenfrei herunter und entfliehen dem Elend für einen kurzen Moment des Glücks. Im Heft: Tesla-Telefonterror in Brandenburg: Was Elon Musk mit den Bürgern der Gemeinde Grünheide plant. Die Corona der Modeschöpfung: Seuchen-Fashion aus dem Hause Covid-19. Martin Sonneborns Bericht aus Brüssel. Ein Plädoyer pro Udo Lindenberg. Und die endgültige CO2-Bilanz Ihrer Lieblingsserien.

Und wer es sich leisten kann, hat hier noch die Möglichkeit, echtes Geld für das Geschenk zu bezahlen.

Ihr TITANIC-Notfallteam freut sich über Ihre Anerkennung (Bitte nur Cash und keine warmen Worte!)

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

Beliebt

Maeckes teilt „ILLUSION“ Konzertfilm

Maeckes teilt auf YouTube den "The World's Greatest kleinteiliger Konzertfilm", gredeht auf seine 2017er Tour. Gedreht schon 2017 auf Maeckes' Tour zwischen Tilt und...

The Roots teilen „Black Lives Matter“ Mix

Lange bevor "Black Lives Matter" eine Bewegung war, war Funk und Soul Musik politisch und auch Ausdruck des afroamerikanischen Bewusstseins. Und so waren diese...