Start Musik Thees Uhlmann kündigt neues Album „Junkies und Scientologen“ an

Thees Uhlmann kündigt neues Album „Junkies und Scientologen“ an

Thees Uhlmann ist zurück. Sechs Jahre nach „#2“ erscheint das dritte Solo-Album „Junkies und Scientologen“ am 20.09.2019 bei Grand Hotel van Cleef.


Einen ersten Song vom neuen Album gibt es zwar noch nicht, aber dafür kann „Junkies und Scientologen“ als Limited-LP/CD Deluxe-Box-Set vorbestellt werden. Musikalisch liefert die Box auch das Bonus-Album „Gold“ mit acht unveröffentlichten Coverversionen auf LP und CD.

Auf Facebook gibt Thees Uhlmann mehr Informationen zu den Hintergründen, der langen musikalischen Pause und den Inhalten der Box.

„Junkies und Scientologen“ Tracklist:
01. Fünf Jahre nicht gesungen
02. Danke für die Angst
03. Avicii
04. Was wird aus Hannover
05. 100.000 Songs
06. Ich bin der Fahrer, der die Frauen nach Hip Hop Videodrehs nach Hause fährt
07. Junkies und Scientologen
08. Katy Grayson Perry
09. Menschen ohne Angst wissen nicht, wie man singt
10. Ein Satellit sendet leise
11. Die Welt ist unser Feld
12. Immer wenn ich an dich denke, stirbt etwas in mir

„Gold“ Tracklist:
Die 8 Cover-Songs auf dem „Gold“ Bonus-Album verrät Thees Uhlmann noch nicht.

Thees Uhlmann live

Im August, September und Dezember sind Thees Uhlmann und Band auf Tour.

03.08. Hamburg, Theaterschiff (solo, ausverkauft)
13.08. Reutlingen, Franz.K
14.08. Worpswede, Music Hall
15.08. DK – Rømø, Cruise van Cleef (ausverkauft)
16.08. Kassel, Kulturzelt
17.08. Grosspösna, Highfield Festival
23.08. Essen, Zeche Carl Open Air

25.09. Rostock, Mau Club
26.09. Cottbus, Glad-House
27.09. Hamburg, Große Freiheit 36 (ausverkauft)
28.09. Berlin, Lido (ausverkauft)
29.09. München, Ampere (ausverkauft)
30.09. Köln, Stadtgarten (ausverkauft)

06.12. A – Wien, Gasometer
07.12. München, Tonhalle
08.12. Saarbrücken, Garage
10.12. Erlangen, Heinrich Lades Halle
11.12. Dortmund, FZW
12.12. Wiesbaden, Schlachthof
13.12. Stuttgart, LKA Longhorn
14.12. Berlin, Columbiahalle
16.12. Hannover, Capitol
17.12. Hamburg, Große Freiheit 36
18.12. Hamburg, Große Freiheit 36
19.12. Bielefeld, Lokschuppen
20.12. Bremen, Pier 2
21.12. Köln, Palladium

Beitragsbild: Ingo Pertramer