Start Musik Testspiel präsentiert: We Are Scientists auf Jubiläums-Tour

Testspiel präsentiert: We Are Scientists auf Jubiläums-Tour

Foto: Pressherenow

Samstag, 2:30 Uhr in der Indie-Disko. Die Typen nennen sich, unabhängig davon, ob sie sich kennen oder nicht, nur noch „Lad“ oder „Dude“. Die Mädchen wirbeln mit selbstgeflochtenen Blumenkränzen in den Haaren durch den Raum. In der Ecke steht mindestens eine verwegen dreinblickende Gestalt in viel zu engen Jeans und Lederjacke, nippt an einem Bier und richtet den Fedora-Hut. Aus den Boxen dröhnt „Nobody Move, Nobody Get Hurt“ von We Are Scientists.

Mit ihrem Erfolgsalbum „With Love And Squalor“ haben sich die New Yorker Indie-Rocker einen festen Platz im Jahrbuch der glorreichen „Class of 2005“ erspielt. Neben Bands, wie Franz Ferdinand, den Kaiser Chiefs oder Bloc Party gehören We Are Scientists mit Tracks wie eben „Nobody Move, Nobody Get Hurt“, „This Scene Is Dead“ oder „The Great Escape“ zum festen Repertoire einer jeden Indie-Party.

Im November kommt das Trio auf Deutschland-Tour, um eben jenes Album zu zelebrieren und aufzuzeigen, dass unbeschwerter Gitarren-Pop nicht nur im Club, sondern auch live genauso viel Spaß macht, wie vor mittlerweile 13 (!) Jahren. Zudem wird es einen Re-Release auf Vinyl geben.

Cheers, lads.

We Are Scientists Tourdaten:

26.11.2019 – Düsseldorf, ZAKK
27.11.2019 – Hamburg, Uebel & Gefährlich
28.11.2019 – Berlin, Heimathafen
29.11.2019 – München, Technikum

Tickets sind ab Freitag, den 26. April (12:00 Uhr), erhältlich.