Start Musik Wu-Tang Clan live @ Montreux 2007

Wu-Tang Clan live @ Montreux 2007

Im Rahmen seiner „Summer 90’s“-Reihe zeigt Arte das Wu-Tang Clan Konzert 2007 in Montreux.

Arte-Snip:

Der Wu-Tang Clan mit seinem rauen, ungeschliffenen Rap vereint seine Leidenschaft für Kung Fu mit Hip-Hop: Für sein erstes Release 1993, Enter the Wu-Tang (36 Chambers), entlehnte das Kollektiv Audiosamples aus dem namengebenden Film „Shaolin and Wu Tang“. 2004 starb Ol’Dirty Bastard, einer der Begründer der Wu-Tang. Die Band machte trotz des Verlustes weiter und ist nach 20 Jahren immer noch ein legendäres und höchst einflussreiches Unikat in der Hip-Hop-Szene. 2007 gab das Kollektiv sein berühmtestes Konzert in Montreux, mit hochkarätigen Gastmusikern aus seinem engen Umfeld wie Cappadonna, Streetlife und DJ Mathematics – ein unvergesslicher Liveauftritt, der zum echten Happening wurde. 2014 produzierte der Wu-Tang Clan von seinem neuesten Album „Once Upon A Time In Shaolin“ nur ein einziges, wertvolles Exemplar.

Tracklisting:
01 Wu-Tang Clan Ain’t Nuthing Ta F’Wit
02 Da Mystery Of Chess Boxin
03 Duel Of The Iron Mic
04 Fish
05 Grid Iron Rap
06 Bring The Pain
07 It’s Yourz
08 Liquid Swords
09 Ice Cream
10 Uzi
11 One Blood Under W
12 Do U Really (Thang Thang)
13 What The Blood Clot
14 Careful (Click Click)
15 Protect Ya Neck
16 Bring Da Ruckus
17 Tearz
18 C.R.E.A.M.
19 Method Man
20 Reunited
21 For Heaven’s Sake
22 Wu Tang 7th Chamber
23 Shadowboxin‘
24 Shimmy Shimmy Ya
25 Brooklyn Zoo
26 Got Your Money
27 Cherchez LaGhost
28 La Rhumba / Black Widow Pt.2
29 Da Rockwilder
30 Triumph
31 Impossible
32 Gravel Pit

Foto © NRK P3

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

UNTERSTÜTZEN

Liebe Leser*innen und Fans, wir brauchen Eure Unterstützung! Hier erfahrt Ihr, wie Ihr uns unterstützen könnt.

Beliebt