Start Lifestyle Socken auf Sohlen: Adidas NMD City Sock

Socken auf Sohlen: Adidas NMD City Sock

adidas_nmd_city_sock_1

Adidas releast am 17.03. mit der NMD City Sock einen meiner Meinung nach ziemlich radikalen und kompromisslosen Sneaker. Wie der Name schon erahnen lässt, ist die NMD City Sock quasi nur noch eine Socke auf Sohlen.

Interessant finde ich den Schuh, weil ich ein großer Fan des Ultra Boost Laufschuhs bin. Der Ultra Boost ist dank seiner Sohle und seines Primeknit Materials im Aufbaus extrem bequem und kommt schon ziemlich nah an das Socken-Gefühl heran. Auch die neuste Variante des NMD Runners kommt mit der Boost-Sohle, allerdings besteht das Upper vollständig aus flexiblen Primeknit Obermaterial und soll sich nun tatsächlich und perfekt wie eine Socke an den Fuß anschmiegen. Auf Schnürbänder verzichtet die City Socke vollständig.

Das schwarzweiß gestreifte Colorway des NMD_CS1 Primeknits und natürlich auch seine Zwischensohle mit  den vorgeformten EVA-Elementen für den typischen NMD Look wird sicherlich polarisieren. Für die einen ist es die hässlichste Socke der Welt,  für die anderen Adidas Streetstyle at its best.

Ich mag das Design nicht, aber würde sie dennoch mal genre anprobieren, wenn sie nicht sofort vergriffen ist.

169,95 EUR werden die Schlappen regulär kosten.

adidas_nmd_city_sock_2

adidas_nmd_city_sock_3