StartMusikSo war das Auf den Dächern Festival

So war das Auf den Dächern Festival

Vor einer Woche hatte ich die Ehre beim Auf den Dächern Festival – ausgerichtet von tape.tv und Spiegel Online in Berlin – dabei sein zu dürfen. Das ist in der Internetzeitrechnung natürlich schon eine Ewigkeit her und vermutlich schon wieder mehr so der Schnee von gestern, aber einen kurzen Artikel ist das Ganze auf jeden Fall wert:

Nach dem ich Freitag und Samstag bereits auf dem Berlin Festival unterwegs, wollte ich ich mir die Gelegenheit nicht entgehen lassen beim ersten ADD Festival vorbeizuschauen, mehr Live-Musik zu hören und ein paar Bloggernasen zu treffen. Leider wurde es dann nur ein kurzer Abstecher, bevor es für mich zurück nach Hamburg ging. Total schade, denn das Wetter war bestens, die Location toll und die Atmosphäre blendend. Ich habe nur noch die letzten Lieder von Philipp Poisel und dann den Auftritt von Max Herre mitbekommen. Der hat dann auch gleich seine Albumfeatures Philipp Poisel und Cro zum gemeinsamen Auftritt verhaftet. Schöne Sache!

Zum Glück haben die Kollegen etwas mehr Zeit mitgebracht und ausführlich berichtet, Fotos gemacht oder Interviews geführt. Und die von tape.tv haben das Alles ja sowieso zum immer wieder anschauen, wann ich will in ihrem Archiv (zusammen mit meinem Hinterkopf, der sich am unteren Rand ab und an ins Bild geschlichen hat).

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.tape.tv zu laden.

Inhalt laden

Malte
Music Lover, Web Addict, Ruhrpottkind, Wahlhamburger.

UNTERSTÜTZEN

Liebe Leser*innen und Fans, wir brauchen Eure Unterstützung! Hier erfahrt Ihr, wie Ihr uns unterstützen könnt.

FOLGT UNS

Beliebt