Start Film & TV Serien-Tipp: Stateless

Serien-Tipp: Stateless

Australien, den Kontinent am anderen Ende der Welt, kennen wir hierzulande meist nur als den feuchten Traum von Work and Travel BWL Student*innen. Dabei steht Australien wegen seiner harschen Politik zur Abschreckung von Flüchtlingen seit Jahren in der Kritik. Das Land bringt alle Flüchtlinge, die per Boot nach Australien kommen wollen und dabei aufgegriffen werden, in Lager auf der Pazifikinseln Nauru und auf Papua-Neuguinea. Dort sie müssen teilweise Jahren unter kläglichen Bedingungen ausharren. Man könnte fast meinen, dass das australische Modell Vorbild für das Lager auf Lesbos gewesen ist.

Bevor Australien damit angefangen hat, Flüchtlinge auf die Inseln auszulagern, wurden diese u.a. in Einwanderungscamps in der australischen Wüst untergebracht. Die sechsteilige Mini-Serie „Stateless“ erzählt aus vier ganz unterschiedlichen Perspektiven von Menschen die einem der Camps aufeinandertreffen.

Neben der Perspektive der Asylsuchenden, den Wärtern, den Leuten, die für die Politik verantwortlich sind, erzählt „Stateless“ auch die Perspektive einer deutsch-australischen Stewardess, die versucht, einer Sekte zu entkommen und am Ende staatenlos in dem Lager landet.

Tatsächlich befand sich von 2004 an die australische Flugbegleiterin Cornelia Rau zehn Monate in Einwanderungshaft in Australien, weil sie sich als Ausländerin ausgab und sich weigerte, ihre wahre Identität preiszugeben. Sie war psychisch krank und zuvor von einer Kult-Gemeinschaft missbraucht worden. Ihre Geschichte, in deren Folge damals Missstände im australischen Umgang mit Asylbewerbern offengelegt wurden, nahm Cate Blanchett als Vorlage für die Serie, die sie für das australische Fernsehen produziert hat, und in der sie auch in einer Nebenrolle zu sehen ist. Hierzulande läuft die Serie auf Netflix.

„Stateless“ ist eine sehr gute, stark besetzte aber auch ziemlich deprimierende Serie, deren erzählte Schicksale nicht nur angesichts der aktuellen Geschehnisse im Lage Moria auf Lesbos realer denn je sind. Hinzu kommt die Erkenntnis, dass jeder uns staatenlos werden kann.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

UNTERSTÜTZEN

Liebe Leser*innen und Fans, wir brauchen Eure Unterstützung! Hier erfahrt Ihr, wie Ihr uns unterstützen könnt.

FOLGT UNS

Beliebt

Die Ärzte in den Tagesthemen

https://www.youtube.com/watch?v=6-t5LHTjDk0 Hin und wieder verirren sich Künstler*innen oder Bands in die Tagesthemen. Gestern sind die Ärzte dort zu Gast gewesen, die gestern nach achteinhalb Jahren...