Start Musik SCHWARZMARKT - Italien - Ukraine

SCHWARZMARKT – Italien – Ukraine

Kein guter Tag für den Schwarzmarkt. Ein guter Tag für Spontanentschlossene.

Was sich auf ebay bereits angekündigt hatte (mehr als 400 Auktionen in den letzten Tagen vor der Begegnung), bestätigte sich wenige Minuten vor Beginn der zweiten Viertelfinalbegegnung zwischen Italien und Ukraine in Hamburg. Die Preise auf dem Schwarzmarkt für die zahlreich (hunderte?) angebotenen Tickets fielen zusammen. So konnte man für schlappe 25 EUR ein WM Viertelfinale sehen.

Unsere Tickets hatten wir übrigens regulär über Umwege erworben. Allerdings konnte ich noch eine Gruppe von acht Personen davon überzeugen, spontan in das Fifa WM Stadion Hamburg zu kommen, um für insgesamt 200 EUR das Spiel zu sehen.


Und auch in Berlin boomte gestern der Schwarzmarkt. Mit etwas Glück konnte man dort Tickets zum reg. Preis oder nur mit geringem Aufschlag für das Spiel der Spiele der bisheringen WM kurz vor Spielbeginn erwerben.

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

UNTERSTÜTZEN

Liebe Leser*innen und Fans, wir brauchen Eure Unterstützung! Hier erfahrt Ihr, wie Ihr uns unterstützen könnt.

FOLGT UNS

Beliebt

Die Ärzte in den Tagesthemen

https://www.youtube.com/watch?v=6-t5LHTjDk0 Hin und wieder verirren sich Künstler*innen oder Bands in die Tagesthemen. Gestern sind die Ärzte dort zu Gast gewesen, die gestern nach achteinhalb Jahren...