Start Musik Rick Rubin bringt Star Wars Compilation mit Bonobo, Flying Lots uvm

Rick Rubin bringt Star Wars Compilation mit Bonobo, Flying Lots uvm

JakeEars

Bereits am 19.2.erscheint die offzielle Star Wars Compilation „Star Wars Headspace“. Die Compilation ist nicht einfach nur eine Sammlung von Tracks, die wir alle nicht im Film gehört haben. Nein, „Star Wars Headspace“ ist eine Compilation von Tracks mit Star Wars Sound Clips. Die Namen auf der Compilation sind allesamt groß. Das fängt bei Produzent Rick Rubin an und hört bei Bonobo, Rustie, Baauer, Röyksopp, Flying Lotus & Co. auf (siehe Tracklist am Ende des Beitrags).

Aber auch die größten Namen helfen nichts, wenn die Tracks nichts können. Fünf der insgesamt 15 Tracks sind bereits veröffentlicht und bis auf den FlyLo Track kann ich ehrlich gesagt nicht viel mit ihnen anfangen, aber hört doch selbst mal rein. Trotzdem bin ich gespannt auf den Rest.

Baauer „Cantina Boys“

Rick Rubin „NRG-7“

Flying Lotus „R2 Where R U“

GTA „Help me!“

Röyksopp „Bounty Hunters“

JakeEars
„Star Wars Headspace“ Album Cover

„Star Wars Headspace“ Tracklist:
1. C-3P0″™s Plight Kaskade
2. Help Me! GTA
3. Force TroyBoi
4. Cantina Boys Baauer
5. Jabba Flow: Rick Rubin Re-Work (feat. A-Trak) Shag Kava
6. R2 Knows (feat. Barry Drift) Claude VonStroke
7. NR-G7 Rick Rubin
8. Ghomrassen Bonobo
9. Bounty Hunters Röyksopp
10. Sunset Over Manaan ATTLAS
11. R2 Where R U? Flying Lotus
12. Druid Caravan of Smoke Shlohmo
13. EWOK PUMPP Rustie
14. Scruffy-Looking Nerfherder Galantis
15. Star Tripper Breakbot