Start Musik Richter prüft die Social Media Aktivitäten der 187 Strassenbande und GZUZ auf...

Richter prüft die Social Media Aktivitäten der 187 Strassenbande und GZUZ auf Legalität

Für das neue Format „Don’t Judge Me“ von Korner (eine Funk Produktion) hat sich Jugendrichter Andreas Müller (Jugendrichter in Bernau bei Berlin) die Social Media Ergüsse von Kristoffer Jonas Klauß aka GZUZ und der 187 Strassenbande angeschaut und auf Legalität überprüft. Wir lernen dabei unter anderem, dass sexueller Missbrauch an Küschelbären in Polizeiuniform nicht strafbar ist. GZUZ gibt der Richter am Ende noch ein paar Tipps mit auf dem Weg, damit er cooler wird.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

(via)

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

Beliebt

Maeckes teilt „ILLUSION“ Konzertfilm

Maeckes teilt auf YouTube den "The World's Greatest kleinteiliger Konzertfilm", gredeht auf seine 2017er Tour. Gedreht schon 2017 auf Maeckes' Tour zwischen Tilt und...

The Roots teilen „Black Lives Matter“ Mix

Lange bevor "Black Lives Matter" eine Bewegung war, war Funk und Soul Musik politisch und auch Ausdruck des afroamerikanischen Bewusstseins. Und so waren diese...