Start Lifestyle #RBMA New York City

#RBMA New York City

Overview - Lifestyle

Vom 28. April bis zum 31. Mai 2013 findet in New York City die Red Bull Music Academy statt. Am Samstag werde ich nach New York fliegen, und mir einen Eindruck verschaffen und aus New York berichten.

Über 230 Künstler aus 35 Ländern holt die Academy in der Zeit nach New York City. Am Start sind unter anderem Brian Eno, James Murphy, Erykah Badu, Nile Rodgers, Giorgio Moroder, Flying Lotus, Kim Gordon, Four Tet, Oneohtrix Point Never, Pantha du Prince, Skream, YACHT, Blondes, Le1f, Laurel Halo, Andy Stott, Shit Robot, Planningtorock, Black Dice und viele mehr.

Neben einem ausführlichen Besuch der Academy mit Willy, in der “up and coming” Produzenten, Sänger, DJs und Musiker von anderen “industry professionals” lernen, stehen für mich zwei der zahlreichen Events bereits fest. Montag geht es zu Flying Lotus und Mittwoch zu Koreless, John Hopkins und Four Tet.

In den verbleibenden Tage werde ich vermutlich ganz viel mit meiner alten und meiner neuen Kamera umherlaufen und ganz viel fotografieren. Kurz: Es wird ein Traum.

Für meine Zeit in New York habe ich im Rahmen eines #RBMA Specials ein paar Posts rund um die Stadt und die RBMA vorbereitet. Es wird also jede Menge zusätzlichen New York Content hier geben.

Direkt von der RBMA sendet das RBMA Radio jeden Tag live aus NYC. Es gibt Interviews mit Lecturern, mit Teilnehmern, Snippets aus den Lectuers, jede Menge frische Musik und Live-Recordings der Abendveranstaltungen. Den RBMA Radio Player findet ihr ab sofort auch in der rechten Spalte hier im Blog. Tune in.

Und zu guter Letzt: Habt ihr noch ein paar New York City Tipps für mich?