Start Musik Radiohead eröffnen Radiohead Public Library

Radiohead eröffnen Radiohead Public Library

Mit der Radiohead Public Library haben Radiohead heute ein riesiges Online-Archiv auf Radiohead.com eröffnet.

Die Radiohead Public Library enthält umfassendes Material, das nach Alben geordnet ist, angefangen von „A Moon Shaped Pool“ über „In Rainbows“ bis hin zu ihrer Debüt-EP „Drill“ aus dem Jahr 1992. Zu den Schätzen der Library gehören qualitativ hochwertiges Konzert- und TV-Material wie z.B. der Auftritt bei Rock am Ring 1994, B-Seiten und Raritäten, Musikvideos, Artwork, vergriffene Merchandise T-Shirts und Playlists, die die Bandmitglieder während ihrer Aufnahmesitzungen geteilt haben. Besucher der Radiohead Public Library können zum Spaß auch ihre eigene Bibliothekskarte erstellen.

Vom 20. bis 24. Januar 2020 präsentieren die Bandmitglieder über ihre Social-Media-Kanäle ihre Bibliotheksausweise und stellen jeweils eine persönliche Auswahl aus dem Archiv vor. Den Anfang machte heute Colin Greenwood.

Hier geht’s zur Radiohead Public Library.

In anderen Radiohead Nachrichten: Radiohead laden ihre gesamte Diskographie auf YouTube hoch

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

Beliebt

DJ Primetime mixt 300 Deutschrap Songs & Videos in 7 Minuten

"40 Jahre Deutschrap - Das Snippet" - Die Corona-Krise hat besonders die Veranstaltungsbranche und somit auch die DJs besonders hart getroffen. Zu ihnen zählt...

Whitney veröffentlichen Coveralbum „Candid“

Die wunderbaren Whitney haben bereits vor ein paar Tagen ein Coveralbum angekündigt. "Candid" heißt ihr Coveralbum und veröffentlicht wird die Scheibe am 14. August...