Start Musik Pay-What-You-Want für digitale Releases bei Sacred Bones - Einnahmen werden an Standing...

Pay-What-You-Want für digitale Releases bei Sacred Bones – Einnahmen werden an Standing Rock Aktivisten gespendet

Seit Monaten protestieren Umwelt-Aktivisten und amerikanische Ureinwohner im Standing Rock Reservat in North Dakota gegen den Bau der Dakota Access Ölplattform. Neben befürchteten Umweltschäden beklagen die dort lebenden Sioux-Indianer die Zerstörung heiliger Stätten. In den vergangenen Wochen kam es immer wieder zur Eskalation zwischen den Demonstranten und Ordnungskräften.

Um die Demonstranten zu unterstützen, könnt ihr bis einschließlich 4. Dezember bei Bandcamp die digitalen Veröffentlichungen des Indie-Labels Sacred Bones Records zum selbstbestimmten Preis erwerben. Die Einnahmen der Aktion kommen den Standing Rock Protesten zu Gute. Die Plattenfirma aus Brooklyn ist unter anderem Heimat von Acts wie Zola Jesus, Moon Duo, The Men oder Marching Church. Reinhören lohnt sich. Spenden sowieso.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Malte
Music Lover, Web Addict, Ruhrpottkind, Wahlhamburger.

UNTERSTÜTZEN

Liebe Leser*innen und Fans, wir brauchen Eure Unterstützung! Hier erfahrt Ihr, wie Ihr uns unterstützen könnt.

FOLGT UNS

Beliebt

Kevin Funke aka Tanzverbot ist Deutschlands erster Outfluencer

Das Bohemian Browser Ballett präsentiert Kevin Kunke von Tanzverbot als Deutschlands ersten Outfluencer. Influencer sein - Der Traum einer Generation. Doch Kevin Funke macht es...