StartArt & DesignPanono: Die Panoramic Ball Camera

Panono: Die Panoramic Ball Camera

Neulich, ich weiß nicht mehr wo und bei welcher Gelegenheit, es muss ein Konzert gewesen sein, hat mir jemand von dieser Wurfkamera erzählt, die mit 36 Einzelkameras ein hochauflösendes 360° X 360° Kugelpanorama aufnimmt.

Durch Jan Delays Postings vorhin auf Facebook bin ich auf die ehrgeizige Crowdfunding Aktion gestoßen. Die von Panono aus Berlin wollen die Kamera auf den Markt bringen. Noch bis zum 4. Januar 2014 läuft die Aktion und es fehlen noch knapp 200.000 von insgesamt 900.000 USD. Hier geht es zur Kampagne bei Indiegogo. Wer mit mindestens $499 die Aktion unterstützt, bekommt am Ende eine der ersten Kameras.

Der kurze Clip erläutert das Prinzip der faszinierenden Kamera mit 108 Megapixeln (!) inkl. Wifi und Bluetooth für die Connection an die Welt mittels App. Und er erzählt die Geschichte wie es zu dem Crowdfunding kam. So oder so: So eine Kamera muss gebaut werden und in Serie gehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nach dem Klick gibt es noch ein Panorama von der tollen Shibuya Kreuzung in Tokio. Mehr davon auf Panono direkt. Ach, und das Panorama mit Herrn Delay gibt es hier.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von demo.panono.com zu laden.

Inhalt laden

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

UNTERSTÜTZEN

Liebe Leser*innen und Fans, wir brauchen Eure Unterstützung! Hier erfahrt Ihr, wie Ihr uns unterstützen könnt.

FOLGT UNS

Beliebt