Start Musik Ove bringt uns Adria-Feeling mit „Abruzzo“-Tour

Ove bringt uns Adria-Feeling mit „Abruzzo“-Tour

©Simon Hegenberg

Wir sehnen uns dieser Tage nach etwas Wärme. Wie herrlich wäre es am Strand zu liegen, den Wellen beim Rauschen zuzuhören, einen Cocktail in der Hand, während die Sonne auf den Bauch scheint? Auch Erobique wusste schon um die Besonderheit des italienischen Sommerfeelings wie er in „Urlaub in Italien“ stimmungsvoll besingt. Um diesem Gefühl von Urlaub, noch näher zu kommen, eignet sich „Abruzzo“, das am 22. Februar auf Tapete Records erscheinende Album von Ove. Benannt nach den Abruzzen, einer Region östlich von Rom, fängt die Platte ein Fernweh ein, das wir alle kennen.

Der Kapellenmeister Ove Thomsen tobt sich seit Jahren bei den sympathischen Torpus & The Art Directors aus, doch ein Musiker durch und durch ist mit nur einem Projekt alleine nicht ausgelastet. With a little help from his friends, erkennen wir in der Kombo auch Gesichter aus anderen Projekten wie TATAD. Freundschaft, Liebe, Fernweh, das (manchmal nicht ganz so) schöne bürgerliche Leben – das sind die Themen vom kommenden dritten Album „Abruzzo“, auf das uns Ove mit dem liebevoll zusammengebastelten Video von der Vorabsingle „Captain Fantastic 2.02“ im Stil 70er Jahre-Postkarten Lust macht.

Die Nordfriesen kommen mit ihrer Kapelle zum dritten Album auf Tour – und haben richtig Bock! Diesem Vibe kann man sich schwer entziehen und wird euch sicherlich bald überall begegnen – denn, wenn man eines von den Nordlichtern weiß, dann dass sie jeden Sonnenstrahl mitnehmen, den sie kriegen können.

Live 2019
29.03. Flensburg – Volksbad
30.03. Kassel – Schlachthof
31.03. Münster – Pension Schmidt
01.04. Hannover – Béi Chéz Heinz
02.04. Dresden – Societaetstheater
04.04. Berlin – Privatclub
05.04. Plauen – Malzhaus
06.04. Esslingen – Dieselstrasse
07.04. Bamberg – Freiraum
10.04. Dortmund – Rekorder
11.04. Köln – Blue Shell
12.04. Düsseldorf – The Tube
13.04. Hamburg – Knust