Start Musik Max Herre macht mit Tua auf Pink Floyd – Athen (Update)

Max Herre macht mit Tua auf Pink Floyd – Athen (Update)

Mit „Athen“ hat Max Herre sein gleichnamiges und neues Album angekündigt. „Athen“ erscheint am 31.08.2019 und ist musikalisch definitiv eine positive Überraschung. Anstatt zu singen oder zu rappen spricht Max Herre bei „Athen“ nur, während die Musik eine Homage von Pink Floyd sein dürfte. Auch die Bilder von der Band in dem Musikvideo zum Track, das eigentlich ein Roadtrip nach Athen ist, erinnert stark an Pink Floyd. Die Band spielt wie bei „Live in Pompeji“ in einem Amphitheater unter freiem Himmel.

Die Autotune Stimme auf „Athen“ stammt übrigens von Johannes Bruns, der sich auch Tua nennt.

Update (05.06.2019):  Johannes Bruns aka Tua hat nicht die Hook des Songs gesungen, sondern den Song lediglich mitgeschrieben. Produziert wurde „Athen“ von KAHEDI.

Knapp sechseinhalb Minuten lang.

Richtig fette Produktion.

Spannend.

Im Sommer ist Max Herre mit Band auf Tour.

Max Herre Live 2019:
04.07.2019 Krefeld, Kulturfabrik
06.07.2019 Stuttgart, MB Konzertsommer
11.07.2019 Leipzig, Parkbühne
12.07.2019 Abenberg, Burg Abenberg
19.07.2019 Freiburg, ZMF
20.07.2019 München, Tollwood
01.08.2019 Hamburg, Stadtpark
11.08.2019 Chemnitz,Wasserschloss