Start WTF Machtübernahme: Die Partei kapert 30 AfD-Facebook-Gruppen

Machtübernahme: Die Partei kapert 30 AfD-Facebook-Gruppen

Ab jetzt werden die AfD-Anhänger nicht mehr von Bots, sondern „von echten Menschen verarscht“: Die Partei Die PARTEI hat mit einem Schlag über 30 AfD-Gruppen gekapert, umbenannt und neu gestaltet und öffentlich geschaltet. In Summe kommen diese Facebook-Gruppen auf über 180.000 AfD-Anhänger. Die PARTEI erklärt hierzu:

Liebe PARTEI-Freunde, Sympathisanten und Wähler, sehr geehrtes verwirrtes Volk,

schon seit einiger Zeit werden soziale Netzwerke von zwielichtigen Gruppierungen missbraucht, um auf perfide Weise alternative Fakten im Internet zu verbreiten. Anscheinend sind weder Verfassungsschutz, gesunder Menschenverstand, noch die tragende Plattform nicht in der Lage, diesen Missstand zu korrigieren.

Wir haben sehr gute Nachrichten: Unser Propagandaminister Shahak Shapira nimmt seine Aufgabe ernst und lässt Sie auch in dieser finsteren Epoche des Informationszeitalters nicht im Stich.

In der Zusammenarbeit mit Putin, dem Israelischen Geheimdienst und den führenden Köpfen der Osterinsel wurden mehrere Dutzend von sehr schlechten AfD-Gruppen mit fast 200.000 Mitgliedern unterwandert. Durch technische Raffinesse ist es uns möglich, diese Gruppen in sehr gute PARTEI-Gruppen zu wandeln und somit korrigierend auf die Gedanken verblendeter Menschen einzuwirken.

Habt keine Angst, wir reparieren das Internet.

Shahak Shapira stellt die Aktion in einem Video mit dem Titel „Die Machtübernahme“ vor:

Irre gut.

(via Bento)