Start Art & Design KOSMOS TRAIN - wo die Vögel nicht aufhören zu singen

KOSMOS TRAIN – wo die Vögel nicht aufhören zu singen

Es gab schon den Mord im Orient Express und Panik im Tokio Express, es gab den Fremden im Zug und den Zug des Lebens, den Lawinenexpress und den Express in die Hölle, den Source Code und Unstoppable, es rollte der Runaway-, Death-, Night- und Money Train bis 16 Uhr 50 an Paddington.

Alles Filme mit Zügen. Jetzt gibt es Kosmos Train.
Ein Bildband der Fotografin Janine Graubaum.

Wunderschöne Fotos aus der Ukraine, Moldawien, Rumänien, Serbien, Mazedonien, Albanien, Weißrussland und Russland.

Von Zügen, Bahnhöfen, Landschaften, Abteilen, Reisenden, Wartenden. Zum Durchblättern und dabei im gemütlichen Lesesessel mit einer leckeren Tasse russischen Samovatee auf Reisen gehen.

Hier gibt es mehr zu sehen, lesen, kontaktieren und vor allem nach Hause bestellen. Vielleicht wird es sogar mit einem kleinen gelben Postzug zu Euch nach Hause geliefert.

Miru
Ich steh zwischen Ghetto und Goethe, also Strasse und Anspruch. Ich mag asiatisches Essen, skandinavische Mode, Max Goldt und Eulen.

UNTERSTÜTZEN

Liebe Leser*innen und Fans, wir brauchen Eure Unterstützung! Hier erfahrt Ihr, wie Ihr uns unterstützen könnt.

FOLGT UNS

Beliebt