Start Musik Happy Release Day Happy Release Day KW42 – Destroyer, And So I Watch You From...

Happy Release Day KW42 – Destroyer, And So I Watch You From Afar, Purple Disco Machine

Hier kommen unsere Kurzreviews zu den Neuveröffentlichungen der Woche.

Destroyer – Ken

Mit seinem Projekt Destroyer hat Dan Bejar bereits des öfteren einen Stilechsel vollzogen. Das neue Album “Ken” wird klar von Synth-Pop in einer 80er-Jahre-Ästhetik dominiert an die Bejar andere musikalische Stilrichtungen gekonnt andockt und sie zu einem eigenen Sound verschmelzen lässt. Beim Hören von “Ken” schwirren einem ständig Referenzen (The Cure, Joy Divison, Suede u.a.) im Kopf herum und dennoch findet die Platte in einem ganz eigenen Sound-Universum statt. Ein Album, das von vorne bis hinten entdeckt werden möchte.

And So I Watch You From Afar – The Endless Shimmering

Back to the basics: Auf “The Endless Shimmering” hören sich And So I Watch You From Afar so reduziert an wie lange nicht mehr. Es klingt als hätte die Band aus Belfast im Studio jegliche Schnörkeleien und Ausschmückungen von den Tonspuren gelöscht, um sich auf die wesentlichen Elemente ihres Sounds zu konzentrieren. Kraftvoll arrangierter Instrumental-Post-Rock bei dem auf die feinsten Nuancen wert gelegt wurde, weshalb diese Platte so viel Spaß macht.

Purple Disco Machine – Soulmatic

Einige der Tracks von Purple Disco Machines Album “Soulmatic” haben sich in den letzten Monate bereits als außerordentlich dancefloortaugleich erwiesen und das setzt sich auf dem Rest der Platte fort. Grooviger Disco-House mit einer feinen Prise Funk und Soul, eingängigen Samples und verfeinert durch die Vocals unterschiedlicher Gäste. Klassische Sounds in modernem Gewand – gut gemacht.


Folge Testspiel auf Facebook und Instagram.