Start Lifestyle Hamburger Supermarkt setzt ein Zeichen für Vielfalt und gegen Rassismus

Hamburger Supermarkt setzt ein Zeichen für Vielfalt und gegen Rassismus

Der Edeka Markt in der Hamburger Hafencity hat auf einfache aber eindrucksvolle Art ein Zeichen für die Vielfalt in unserer Gesellschaft und gegen Rassismus gesetzt. Für die Aktionen haben die Betreiber einfach alle Produkte und Waren aus den Regalen geräumt und Schilder mit Slogans wie „So leer ist ein Regal ohne Ausländer“, „Unsere Auswahl kennt heute Grenzen“, „Wir wären ärmer ohne Vielfalt“ oder „Dieses Regal ist ohne Vielfalt ziemlich langweilig“. Gute Aktion

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

(via Schlecky)

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

Beliebt

Daði og Gagnamagnið – Islands Eurovision Song Contest 2020 Finalteilnehmer

"Ich: Dieser langweilige, witzlose Eurovision Song Contest interessiert mich nicht. Island: Are you sure?" (via Spreeblick) Daði og Gagnamagnið haben es mit "Think About Things" in das...

Video des Tages: The Strokes – Bad Decisions

Nachschlag bei den Strokes: Auf den eher ruhigen und psychedelischen Track "At The Door" folgt nun "Bad Decisions" in alter Strokes-Manier. "as many strokes...

Foals spielen BBC Radio 1 Piano Session

Die Foals haben bei der BBC eine Session am Piano gespielt. I like. Live könnt ihr die Foals in diesem Jahr unter anderem beim Sziget...