Start WTF „Halten Sie bitte die Fresse“ - Cem Özdemir weist in Stuttgart Passanten...

„Halten Sie bitte die Fresse“ – Cem Özdemir weist in Stuttgart Passanten zurecht

Ein altes Sprichwort sagt, dass man einfach mal die Fresse halten soll, wenn man keine Ahnung hat. Vielleicht ist diese Sprichwort auch Cem Özdemir in den Sinn gekommen, als in Stuttgart von einem Passanten gestört wurde. Der Grünen-Politiker hat sich nach der Randale ein Bild von der Lage in Stuttgart gemacht. Während eines Interviews fiel ihm ein Mann ins Wort. „Die Polizei-Diktatur ist schuld“, pöbelt der Mann in Richtung des Politikers und der Journalisten. Özdemir reagierte mit deutlichen Worten: „Halten Sie bitte die Fresse, danke, ich red‘ gerade.“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Später entschuldigte sich Özdemir für seine deutlichen Worte auf Twitter.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Der Passant ließ übrigens nicht locker und erwidert ebenfalls: „Ja! Fresse!“. Özdemir dreht sich erneut zu ihm um: „Ich rede gerade, wir sind hier in Deutschland, ich rede gerade, bitte Maul halten“. Der Satz „Wir sind hier in Deutschland“ hat natürlich auch einige Twitter-Nutzern und Nutzerinnen getriggert, aber hey:

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

 

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

UNTERSTÜTZEN

Liebe Leser*innen und Fans, wir brauchen Eure Unterstützung! Hier erfahrt Ihr, wie Ihr uns unterstützen könnt.

FOLGT UNS

Beliebt