Start Musik Giant Rooks als Special Guests beim Haldern Pop 2019 bestätigt

Giant Rooks als Special Guests beim Haldern Pop 2019 bestätigt

Credit: Nils Lucas

Gestern Abend wurde das Geheimnis um den Special Guest im Haldern Pop Festival Line-up gelüftet. Zu den bisherigen Namen und in die illustre Runde von spannenden Acts wie Loyle Carner, Julien Baker oder Gurr gesellt sich nun das Quintett aus dem überschaubaren Städtchen Hamm in Nordrhein-Westfalen: Giant Rooks. Als logische Konsequenz für ihr vor zwei Jahren bei Haldern Pop Recordings erschienenes Album „New Estate“ spielt die Band nun die Bühne des Haldern Pop Festivals.

Seit ihrer Gründung 2014 haben sich Giant Rooks zu einer der am heißesten gehandelten Newcomer-Indie-Bands des Landes gemausert. Mittlerweile sind sie nach Berlin gezogen, um von dort weiter die Musikwelt zu erobern. Obwohl die Mitglieder noch blutjung sind, ist ihr Sound bereits von einer Zeitlosigkeit geprägt, die erahnen lässt, dass diese Band noch am Anfang einer langen Karriere steht. Auftritte in den USA und England eröffneten der Band eine immer weiter wachsende Fangemeinde, mit ihrer Musik und Professionalität überzeugen sie stetig weiter. Giant Rooks wandeln experimentell zwischen Alternative und Britpop mit einer Leichtigkeit, die das große musikalische Potential der Multiinstrumentalisten verdeutlicht. Im April veröffentlichten sie ihre EP „Wild Stare“, auf der sie ihren Sound noch weiter entwickelt haben. Sie haben also genug Material im Gepäck, um (nicht nur) das Haldern Pop Publikum zu begeistern.

Es gibt noch Tickets für das Haldern Pop auf der Homepage des Festivals zu erstehen.