Start Musik Frei.Wild-Sänger Philipp Burger zum Appell gegen die Hetze in #Aspekte

Frei.Wild-Sänger Philipp Burger zum Appell gegen die Hetze in #Aspekte

„Die Welt ist bunt! Und Frei.Wild’s Ländereien sind es auch!“ Frei.Wild hat sich angesichts der Angriffe auf Flüchtlinge in bisher ungewöhnlich deutlichen Worten gegen Fremdenhass auf Ihrer Homepage und auf Facebook gewandt.

Anhänger von AfD, Pegida und anderen Gruppierungen seien „Idioten“. Weiter heißt es „ihr seid scheisse und diese Scheisse werden wir nicht zulassen“ . Wer nicht so denke wie sie „solle sich verpissen“.

Unter ihren rechten Fans sorgte das für Entrüstung nach dem Motto „Finden die Fans auch doof: Frei.Wild wollen jetzt endgültig und in echt ganz wirklich nicht mehr für Nazis spielen“. aspekte hat mit dem Sänger Philipp Burger über den Appell und den Anlass gesprochen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Frei.Wild Hater wird es vermutlich nicht überzeugen, ein paar rechte Fans werden enttäuscht sein und wir werden ihre Musik einfach nur weiter schlecht finden.

aspekte hat auch noch mit Smudo über rechte Gewalttaten, Angriffe auf Flüchtlingsheime und über die Hasstiraden im Internet gesprochen. Am Ende des Interviews äußert sich Smudo auch noch zum Appell von Frei.Wild. Er findet ihn gut und wichtig.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

Beliebt

Nur die Inhaltsstoffe von Hustensaft (1888)

"One Night Cough Syrup" aus Baltimore hat damals vermutlich gegen alles geholfen. Alkohol, Cannabis, Morphium und Chloroform zählten neben ein paar anderen "Wirkstoffen" zu...