StartMusikFoo Fighters trollen Protestierenden der Westboro Baptist Church mit einem Bee Gees-Cover

Foo Fighters trollen Protestierenden der Westboro Baptist Church mit einem Bee Gees-Cover

Jedes Mal, wenn die Foo Fighters ein Konzert in Kansas spielen, taucht die Westboro Baptist Church auf, um mit hasserfüllten Schildern zu demonstrieren. Und jedes Mal fahren die Foo Fighters mit einem Pickup vor, um die rechten Fanatiker zu ärgern.
Im Jahr 2011 fuhren sie vor und spielten „Keep It Clean“, ihren parodierten Country-Song über Trucker, die an Raststätten baden. Im Jahr 2015 fuhren sie vor und rickrollten alle. Und gestern Abend fuhren sie zu ihrer Show im Azura Amphitheater in Bonner Springs, Kansas, in ihren Dee Gees-Outfits vor und verwöhnten die Gemeinde mit ihrer Coverversion von „You Should Be Dancing“ von den Bee Gees.

„Meine Damen und Herren, ich habe etwas zu sagen. Denn wisst ihr was? Ich liebe euch! Das tue ich“, sagte Grohl den Protestierenden. „So wie ich es sehe, liebe ich jeden. Das ist es, was ihr tun sollt… Ich überbringe all meine Liebe, und ihr solltet nicht hassen. Ihr solltet tanzen!“

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

UNTERSTÜTZEN

Liebe Leser*innen und Fans, wir brauchen Eure Unterstützung! Hier erfahrt Ihr, wie Ihr uns unterstützen könnt.

FOLGT UNS

Beliebt