Start Film & TV Doku-Ausschnitt über Jugendliche in Hamburg Billstedt in den 70ern

Doku-Ausschnitt über Jugendliche in Hamburg Billstedt in den 70ern

“So mancher Billstedter traut sich nach Sonnen-Untergang nicht mehr vor die Tür. Aus Angst vor judendlichen Schlägern, Rocker genannt.”

Was wirkt wie ein Filmausschnitt aus einem alten Robert Lemke (“Rocker”) oder Hark Bohm (“Mordsee ist Nordsee”), die hier in Hamburg Kultstatus genießen, stammt offenbar aus einer Dokumentation über Jugendliche in Hamburg in den 70ern. Großes Hamburg Kino.

Sachdienliche Hinweise auf den Namen der Doku, nehmen wir gerne in den Kommentaren entgegen.

(via Basti)