Start Musik Die ersten Live-Sets von der Red Bull Music Academy in Tokio von...

Die ersten Live-Sets von der Red Bull Music Academy in Tokio von Just Blaze, Marly Marl und Zebra Katz

Diese Woche ist Red Bull Music Academy in Tokyo durchgestartet. Die ersten 29 Teilnehmer sind bereits in das temporäre zu Hause der Academy gezogen und haben sich von den Lectures mit TOKiMONSTA, Produzentin und DJane aus Los Angeles, Hip Hop Legende Marley Marl, oder Isao Tomita inspirieren lassen. Im Studio wurde bereits fleißig mit Just Blaze, Dorian Concept, Om“™Mas Keith und Marco Passarani an Musik gearbeitet.

In der ersten Woche präsentierte die RBMA unter anderem Auftritte von Kerri Chandler, Mickey de Grand IV und Marley Marl. Hier ganz frisch zum Reinhören die Performances von Just Blaze, Marly Marl und Zebra Katz:

Wer mehr über die Academy erfahren möchte, checkt meinen Bericht aus New York aus dem letzten Jahr.

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

Beliebt

Nur die Inhaltsstoffe von Hustensaft (1888)

"One Night Cough Syrup" aus Baltimore hat damals vermutlich gegen alles geholfen. Alkohol, Cannabis, Morphium und Chloroform zählten neben ein paar anderen "Wirkstoffen" zu...