Start Musik Diddy Dirty Money – “Hello, Good Morning” (feat. Matt Helders)

Diddy Dirty Money – “Hello, Good Morning” (feat. Matt Helders)

Irgendwann hatte ich irgendwo (wahrscheinlich auf dem Klo) davon gelesen, das Sean Combs ganz dicke mit den Arctic Monkeys ist. “Now, I’m not going to be singing. I’m not going to be playing any instruments, but I am part of the crew,” Diddy said at his Miami house party, “if y’all fuck with the Arctic Monkeys then y’all got to fuck with me.”

Und das Monkeys-Drummer Matt Helders auf Hip Hop steht, habe ich auch irgendwo gelesen. Deswegen verwundert es eigentlich nicht, wenn er zusammen mit Diddy Dirty Money zusammen auftritt, um dessen neue Single bei der Jonathan Ross-Show zu promoten.

Tipp:  Tims musikalischer Wochenrückblick KW48

Nico aka nicorola ist anlässlich des fünften Geburtstags von testspiel.de heute Gastblogger.