StartMusik"Bushido soll eingeschläfert werden" - 11 Reaktionen zum Stress um Bushido

„Bushido soll eingeschläfert werden“ – 11 Reaktionen zum Stress um Bushido

Ich weiß, er hat diese Aufmerksamkeit nicht verdient, aber nach mehr als 500 Beiträgen zum Stress um Bushido ist es doch eh egal. Shindys Album „NWA“ ist nun auf dem Index, Ziel erreicht, und Bushido hat in einem Interview auf N24 alles wieder schön glatt gebügelt und sich auf seine künstlerische Ausdrucksweise berufen, aber das kapieren seine halbwüchsigen Fans größtenteils sicher nicht. Daher ist die Diskussion auch berechtigt. Außerdem geht der Verfasser auch davon aus, „dass es sich Bushido nach ihrer Kritik in Zukunft ganz genau überlegen wird, ob er noch einmal so provozieren soll“.

Die Reaktionen der „Medien“ sind teilweise jedoch sehr amüsant, dass ich sie einfach nicht vorenthalten möchte kann. Hier sind meine Favoriten: 

„Bushido ist eine Witzfigur, ein armseliges Ghetto-Würstchen.“ – Stefan Winterbauer, Meedia

„Bushido, du bist eine dumme Wurst.“ – Franz Josef Wagner, Bild

„Behalte ruhig deinen Integrationsbambi – aber nur, wenn ich dich ab jetzt „Bushidiot“ nennen darf.“ – Tobi Schlegl, 1LIVE

„Bushido soll eingeschläfert werden“ Sven Merlin, Neue Rheinpresse

„Ein Vollkaskogangster, das ist dein Weg, armer reicher Krieger.“ – Jan Freitag, Zeit Online

„Das Loch im Vollbart ist jedenfalls das, wo die ganze Scheiße bei dir rauskommt.“ – Ayke Süthoff, Noisey

https://twitter.com/silvereisen/status/356849474859040769

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Mein absoluter Favorit ist jedoch dieser 3 Jare alte Beitrag von Alice Schwarzer:

„Du bist aber nur ein kleinbürgerlicher Spießer, der die echt Verzweifelten abzapft. Also ganz ehrlich, Bushido: Respekt kann ich davor nicht haben.“

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

UNTERSTÜTZEN

Liebe Leser*innen und Fans, wir brauchen Eure Unterstützung! Hier erfahrt Ihr, wie Ihr uns unterstützen könnt.

FOLGT UNS

Beliebt