StartMusikAtoms for Peace - "Amok"

Atoms for Peace – „Amok“

Bereits vor ein paar Wochen hat Thom Yorke auf Dead Air Space Details zum Atoms for Peace Album „Amokbekannt gegeben, das hierzulande am 22. Februar erscheint.
So schaut z.B. das Cover des Albums aus:

Der Stil erinnert ein wenig an das „Eraser“ Album von Thom Yorke. Neben Thom Yorke (Vocals Keyboards Programming and Guitars) besteht das Atoms For Peace Projekt/die Supergroup aus Nigel Godrich (Production & Programming), Joey Waronker (Drums), Mauro Refosco (Percussion) und Flea am Bass.

Insgesamt werden auf „Amok“ 9 Tracks veröffentlicht.

Tracklist:

Before Your Very Eyes
Default
Ingenue
Dropped
Unless
Stuck Together Pieces
Judge Jury and Executioner
Reverse Running
Amok

Die Tracks „Default“ und „What The Eyeballs Did“ sind bereits vorab zu hören. Letzterer hat es offensichtlich nicht auf das Album geschafft.

https://soundcloud.com/gavrila/atoms-for-peace-default

https://soundcloud.com/theknoxsvillemusic/atoms-for-peace-what-the

Ich bin sehr gespannt auf das Album.

http://atomsforpeace.info/

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

UNTERSTÜTZEN

Liebe Leser*innen und Fans, wir brauchen Eure Unterstützung! Hier erfahrt Ihr, wie Ihr uns unterstützen könnt.

FOLGT UNS

Beliebt