Start Musik Arte Passengers: Apparat

Arte Passengers: Apparat

„LP5“ heißt das neue Apparat Album (VÖ war am 22.03.), das in der Musik-Berichterstattung völlig zu Unrecht – zumindest meiner Wahrnehmung nach – ein wenig untergegangen ist. Dabei ist „LP 5“ alles andere als ein schlechtes Album. Vielleicht ist es nicht ganz so gut wie „The Devil’s Walk“ (2011) aber immer noch sehr gut. Live sind Sascha Ring und seine Live-Band jedoch über jeden Zweifel erhaben.

Für das Format „Passengers“ hat Arte Apparat für eine Live-Session im Pariser Museum Palais de la Découverte vor die Kamera geholt. Das Konzert wurde am 29. April 2019 aufgezeichnet. Ganz Wunderbar.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

Beliebt

Kanye West kündigt Präsidentschaftskandidatur an

https://www.youtube.com/watch?v=-PfE1rQvznI Jesus, der frischgebackene Yeezy-Sneaker-Milliardär Kanye West will wieder für die US-Präsidentschaft kandidieren. In der Vergangenheit hatte er sich als Trumps Unterstützer positioniert. Doch nun...

Der Penny-Markt auf St. Pauli: Eine Kult-Reportage und ihre prominenten Fans

Über zehn Millionen Klicks auf YouTube und eine Fan-Gemeinde auf Instagram: Die Penny-Markt-Reportagen von Spiegel TV von 2007 sind Kult geworden. Nun hat Spiegel...

Video des Tages: Disclosure, Aminé, slowthai – My High

Man könnte meinen, dass das was der arme Typ auf der Trage erlebt, sinnbildlich für 2020 steht. So ein krankes Musikvideo. https://www.youtube.com/watch?v=LKVazT09YQI