Start Musik Mixes Adam Freeland (The Acid) – The Days Between Two Moons (Mix)

Adam Freeland (The Acid) – The Days Between Two Moons (Mix)

adamfreeland

Adam Freeland hatte ich langezeit als Big Beat Produzenten und DJ abgestempelt, der um die Jahrtausendwende mit seinem Label Marine Parade eine wichtige Säule für diesen Sound bildete. Mit We want your Soul konnte er zudem einen amtlichen Clubhit verbuchen. Mit dem Abflauen des Big Beat Hypes, verlor ich ihn zunehmend aus den Augen. 2013 tauchte Freeland als Mitglied von The Acid erneut auf meinem Radar auf. Vor wenigen Tagen fiel mir dann sein Mix für das Lowdown Magazine in die Hände, der mit einer feinen Auswahl an House und Techno Tracks überzeugt.

Playlist

Yoshi Horikawa – Kingdom of Frogs
Weval – One – Kompakt
Pional – It’s all over – John Talabot Refix
Riley Reinhold – Klaus – Patrice Bäumel remix
The Acid – Clean (edit)
Few Nolder – Clouds – Boso Version
Throwing Snow – Linguis VIP
Floating Points – Nuits Sonores
Fourtet – Love Cry
Hunter Game – Bermuda
Kiasmos – Thrown – Erased Tapes
Matthus Raman – Lithium – Aequivalenz
Antenna Happy – Pinto – Reinhart Records
Round – Glass
Jens-Uwe Beyer – Moewen
Nils Penner – State of Mind – Freerange / Hot Chip- Flutes (sample)
Weval – Easier – Kompakt
La Femme Du Dimanche – Rogue Méchanic
Global Communication – Maiden Voyage- Ripperton Edit/Original AF edit.