Start Musik Mixes Beats in Space Best of 2019 mit Tim Sweeney

Beats in Space Best of 2019 mit Tim Sweeney

In alter Tradition präsentiert Tim Sweeney in der letzten Beats In Space Sendung des Jahres seine Lieblingstracks der vergangenen 12 Monate. Erneut hat der New Yorker eine hörenswerte Auswahl an elektronischen Tracks zusammengestellt.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Soundcloud zu laden.

Inhalt laden

Tracklist

1. 5am – Today – Future Times
2. Pender Street Steppers – Our Time (Vocal) – Mood Hut
3. Rheinzand – Blind (Dub Mix) – Music For Dreams
4. Somerville & Wilson – Yantar (Fango Remix) – Hell Yeah Recordings
5. Cole Odin – Dawn’s Approaching (Psychemagik Remix) – Das Sind Wir
6. Kindness – Cry Everything – Female Energy
7. Robyn – Baby Forgive Me (Young Marco Remix) – Konichiwa Records
8. Bell Towers – Juicy Blend – Public Possession
9. Sui Zhen – Perfect Place – Cascine
10. Kornél Kovács – Club Notes – Studio Barnhus
11. Local Artist – Boys Cry – Mood Hut
12. *D* Ivan – Fire (Extended Edit) – Soundway
13. The Galleria – Stop & Go (Up The Wall Dub) – Environ
14. Daniel Wang presents S.D.A.P. – Don’t Go Lose This – Degustibus Music
15. Francis Inferno Orchestra – Drong Bongo – Love On The Rocks ‎
16. Moodymann – I’ll Provide – KDJ
17. Monty Luke – City Lights feat Abby B – Dogmatik Records
18. Lipelis – Bordeaux Lovin‘ – Public Possession
19. Sworn Virgins – Take Your Lady – Deewee
20. Sleep D – Pearlescent Skyline – Incienso ‎
21. Andy Rantzen – Harmonic Eye – Efficient Space ‎
22. Marie Davidson – Work It (Soulwax Remix) – Ninja Tune
23. Yourhighness – Monocromatic – YSS Audio
24. Ibiza Pareo – 2 Vos y Yo (Djs Pareja Remix) – Geiser Discos
25. Dreamcast & ZDBT – Take A Chance On Love (Project Pablo Remix) – Specials
26. Galcher Lustwerk – Cig Angel (Dance Mix) – Ghostly Intl
27. CZ Wang and Neo Image – Just Off Wave (feat Separated at Birth) – Mood Hut
28. Jex Opolis – Earth Boy – Dekmantel
29. Lauer – Inkel Jet 880 – DGTL Records
30. Sfire – Sfire 1 feat Marcella – Of Unsound Mind
31. Andras – River Red – Beats in Space Records
32. Off The Meds – Belter – Studio Barnhus
33. Chaos In The CBD – Come Together – In Dust We Trust ‎
33. Levon Vincent – Kiss Mary Kill – Novel Sound ‎
34. Powder – New Tribe – Beats In Space Records
35. Tom Of England – Song Of The Sex Monk – L.I.E.S.
36. Smokey Haangala – Flowers On My Grave – Séance Centre

Malte
Music Lover, Web Addict, Ruhrpottkind, Wahlhamburger.

Beliebt

Das Roskilde Festival 2020 ist abgesagt

Die dänische Regierung hat gestern die Verlängerung des Verbots für größere Versammlungen in Dänemark bis einschließlich 31. August 2020 bekanntgegeben. Dieses Verbot betrifft auch...

Quartalsbericht: Testspiels liebste Alben aus 01-03/20

Vor ein paar Monaten ließ sich nochmal schön beobachten, wie viel die Einheit 'Dekade' im Pop-Journalismus noch zählt, als die 10er nachträglich in Listen...

Als Dave Grohl mit Prince in einer leeren Arena jammte

CBS zeigt am 21. April "Let's Go Crazy: The GRAMMY Salute To Prince". Das All-Star Tribute-Konzert fand im Rahmen der diesjährigen Grammy-Verleihung statt. Als...

The National live auf dem Hurricane Festival 2013

The National veröffentlichen ihren Gig auf dem Hurricane Festival im Juni 2013 und bitten um Spenden für ihre Crew. Our crew are the lifeblood of...