Start Musik 50 Jahre „The Piper At The Gates Of Dawn“ (Podcast)

50 Jahre „The Piper At The Gates Of Dawn“ (Podcast)

Mit der aktuellen Ausgabe unseres Podcast-Gastspiels bei Testspiel.de feiern Till und ich nicht nur auf den Tag genau 50 Jahre „The Piper At The Gates Of Dawn“, sondern zusätzlich die Jubiläen zweier weiterer Pink Floyd Alben: 40 Jahre „Animals“ und 30 Jahre „A Momentary Lapse Of Reason“. Eine schicksalshafte Reihung, die essenzielle Klassiker wie „Wish You Were Here“ oder „The Wall“ zwar ausspart, in die wir uns aber dennoch gerne gefügt haben, um einen ungewohnten Blick auf die Diskographie dieser vielschichtigen wie einflussreichen Band zu werfen.

Im Vorbeigehen streifen wir dabei natürlich auch 20 Jahre Popgeschichte, passieren Psychedelic, Punk, Prog ebenso wie den alten Endgegner 80er-Jahre-Phil-Collins-Drums, stets verbunden mit der Frage, wie Pink Floyd sich zu den Entwicklungen verhalten, gerade abseits ihrer ganz großen (kommerziellen) Erfolge. Interessant ist zweifelsohne auch die Dynamik innerhalb der Band, der wir uns – wie bereits im Fall „Sgt. Peppers Lonely Hearts Club Band“ – ganz besonders widmen. Bei so viel Stoff konnten wir es uns zudem nicht verkneifen, in Sachen Redezeit Richtung Longtrack zu tendieren. Hoffentlich habt ihr trotzdem eine nette halbe Stunde mit uns, und im Anschluss gerne auch ein tolles Wochenende.