Start Musik Geheimnisvolle Website - Kommt das neue Rage Against the Machine Album?

Geheimnisvolle Website – Kommt das neue Rage Against the Machine Album?

rage against the machine countdown

Seitdem ich Rage Against the Machine 2008 nach ihrer Reunion beim Pink Pop live gesehen habe, beschwere ich mich innerlich täglich und gegenüber anderen monatlich darüber, dass immer noch nichts neues ausm Rage Against the Machine Studio zu hören war. Und jetzt ist es endlich soweit. RATM haben gestern Abend eine Website ins Internet geknallt, die einen Countdown zum 1. Juni 2016 anzeigt. Unter prophetsofrage.com kann man seine E-Mailadresse eingeben und erhält dann ein mysteriöses Bild mit der Caption „Clear the way for the prophets of rage“. Das ist ein Zitat aus „Prophets of Rage“ von Public Enemy. Die scheinen auf jeden Fall irgendwie involviert zu sein, denn Chuck D hat gestern noch über RATM getwittert. Andere Twitteruser haben Fotos von geheimnisvollen Postern in LA gepostet.

Jetzt sitze ich hier fingernagelkauend bis zum 1.6. fest und weiß nicht was passiert. Der Fanboy in mir platzt gleich vor Anspannung. Kommt ein neues Album? Wird es ein Jazz Album? Ist es ein PE feat. RATM Teil? Versteckt sich hinter Zach de la Rocha eigentlich Kanye? Ich weiß es nicht. Ich halte es kaum aus. Und ganz ganz schlimm ist auch die Angst davor, dass sie ein neues Album bringen, dass enttäuscht. Aber das geht eigentlich nicht. Nein, das ist unmöglich.

Brace yourselves,

RATM is coming.

Roman
Geboren im Ruhrgebeat und nach 6 Jahren Ausland, hat Roman 2013 Berlin zu seiner Wahlheimat gemacht. Neben der täglichen, leidenschaftlichen Suche nach neuer, guter Musik (fast) aller Genres, ist er Wissenschaftler.

Beliebt

Daði og Gagnamagnið – Islands Eurovision Song Contest 2020 Finalteilnehmer

"Ich: Dieser langweilige, witzlose Eurovision Song Contest interessiert mich nicht. Island: Are you sure?" (via Spreeblick) Daði og Gagnamagnið haben es mit "Think About Things" in das...

Freunde, denen PEGIDA gefällt – Schluss mit falschen Facebook Freunden

Schluss machen mit den falschen Freunden auf Facebook. Diese Facebook-Links verraten euch, wen ihr aus eurer Facebook-Liste vielleicht besser löschen solltet: Freunde, die die AfD mögen. Freunde,...

Facebook sperrt PEDIGA

Facebook hat offenbar die Pegida-Haupt-Facebook mit der page_id 790669100971515 und der Vanity-URL https://www.facebook.com/pegidaevdresden gelöscht, nachdem sie bereits letzte Woche gesperrt wurde. Über die Sperrung...