Start Lifestyle #23ways - 23 Wege getötet zu werden, wenn man ein Schwarzer in...

#23ways – 23 Wege getötet zu werden, wenn man ein Schwarzer in den USA ist

„23 Ways You Could Be Killed If You Are Black in America“ heißt ein Video von Mic, das sich gerade rasant (insbesondere auf Facebook) verbreitet. In dem Clip bekommen zahlreiche US-Prominente wie Alicia Keys, Lenny Kravitz, Beyoncé, Chris Rock, Rihanna, Taraji P. Henson, Pharrell Williams zu Wort. In dem Clip werden die Fotos der 23 Stars neben die Fotos von 23 schwarzen Opfern von Gewalt gestellt. Die Künstler erzählen dazu, was zu deren Tod geführt hat, wie „mit einem Freund heimgegangen“, „CDs vor einem Supermarkt verkauft“.

Am Ende des bewegenden Clips mahnt Alicia Keys einen Umbruch an. Keys plädiert für eine radikale Veränderung, um Rassismus zu stoppen, damit alle Amerikaner das gleiche Recht haben, zu leben und glücklich werden zu können. Um dies zu erreichen, fordert sie dazu auf, eine Petition zu unterschreiben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

UNTERSTÜTZEN

Liebe Leser*innen und Fans, wir brauchen Eure Unterstützung! Hier erfahrt Ihr, wie Ihr uns unterstützen könnt.

Beliebt

Der Adidas ZX 8000 LEGO Schuh

Sneaker- und LEGOheads werden sich über die Marken-Kollaboration bestimmt freuen. LEGO und Adidas bringen mit dem LEGO x adidas ZX 8000 einen gemeinsamen Turnschuh...

Fleet Foxes veröffentlichen neues Album „Shore“

https://www.youtube.com/watch?v=6Jrh1IRv6Pw Der von Covid-19 geprägte Sommer 2020 neigt sich bereits dem Ende zu, da kommen die Fleet Foxes mit neuem Album und in Sandalen harmonisch...