“Space Night” wird wegen GEMA eingestellt – Musik Spender gesucht

“Space Night” wird wegen GEMA eingestellt   Musik Spender gesucht

Auch heute kommen wir leider nicht ohne eine GEMA Meldung aus. Nachdem wir gestern gelernt haben, dass wir Tanzveranstaltungen und keine Konzerte besuchen, müssen wir heute erfahren, dass die “Space Night” Sendreihe wegen der GEMA eingestellt. Konkret schreibt der BR:

Grund hierfür ist, dass die GEMA eine Gebührenreform durchgeführt hat, sodass die Produktionskosten für “Space Night” für den Bayerischen Rundfunk erhöht wurden.

Daraufhin hat sich unsere Programmplanung entschieden, die Produktion der Sendereihe nicht mehr fortzusetzen.

Es tut uns Leid Ihnen keine andere Auskunft geben zu können!

Daniel vom Kotzenden Einhorn schlägt vor, dem Bayrischen Rundfunk einfach die Musik für “Space Night zu schenken. Gute Idee. Macht was draus.

Facebook Kommentare

Kommentare

  1. Jott meint

    Schöne Idee… Nur läuft… lief die Space Night ja schon seit Jahren als Konserve auf BR Alpha, neue Musik bzw. neue “earthviews” gab es ja schon lange nicht mehr… Für mich klingt das eher nach einem vorgeschobenen Grund, um das Ding einzustampfen…

  2. meint

    EIn Grund mehr, an entsprechender Stelle mal über gemafreie Musik als Alternative nachzudenken. Gerade in diesem Sektor (Elektronica, Chill, Ambient ) gibt es ja mehr als genug gute Tracks…..

  3. Chris meint

    Der BR ist öffentlich-rechtlich, d.h. er bezahlt von unseren GEZ Gebühren die Urheber, von denen er Musik nutzt. Und die GEZ Einnahmen werden durch die GEZ Gebühren Umstellung sicher steigen.
    Falls die GEMA tatsächlich durch ihre Tarifumstellung (früher zahlten öffentlich rechtliche eine Pauschale) nun mehr Geld möchte, ist es nun die Frage an den BR, wie er die Mehreinnahmen durch die GEZ verwendet…
    Hallo BR, bitte benutze meine GEZ Gebühren weiterhin, um die Urheber für diese Sendung zu zu bezahlen!!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.