bildkorrektur

Bildkorrektur – Bilder gegen Bürgerängste

In Art & Design von MarcKommentar hinterlassen

bildkorrektur

„Angst ist ein schlechter Ratgeber. Unsere Vorsätze für 2016: Weniger Angst haben – mehr Wissen. Eine Gruppe bekannter deutscher Zeichner hat sich zusammen getan, um die Top15 der Besorgten-Bürger-Ängste zu illustrieren –
und mit Fakten zu entkräften…“ So beschreiben die Macher von „Bildkorrektur“ ihr neues Projekt und genau das ist es.

Jedes der 15 Vorurteile wie z.B. „Denen geht’s gar nicht so schlecht. Die haben alle ein Handys.“ wird illustriert und und ein weiteres Bild ergänzt, dass mit Fakten angereichert die Aussage der besorgten Bürger entkräftet.

Die Zeichner sind Moritz Stetter, Aike Arndt, Tim Dinter, FÖRM, Hamed Eshrat, Serafine Frey, Matthias Gubig, Jens Harder, Jim Avignon, Alex Jordan, Alexandra Klobouk, Sebastian Lörscher, Mawil, Barbara Yelin, Henning Wagenbreth. Für Text und Recherche ist der Journalist Felix Denk, Journalist verantwortlich.

tumblr_o0fn10kynM1v2jc76o1_1280

In den Heimatländern vieler Flüchtlinge werden von den großen Marken wie Apple, Samsung, etc. abgespekte und verbilligte Versionen verkauft, so dass sie scheinbar teuere Markenmodelle besitzen.

tumblr_o0fncrLREZ1v2jc76o2_r1_1280

In Relation zur Einwohnerzahl kommen in Deutschland auf 1.000 Menschen 2,5 Flüchtlinge. In Schweden sind es 8,5. Außerdem werden in Schweden mehr Asylanträge angenommen: Etwa zwei Drittel, in Deutschland nur etwa ein Drittel. (Zahlen von 2014)

Alle weiteren Bilder findet ihr auf bildkorrektur.tumblr.com/.

(via Urbanshit)


über den Autor

Marc

Facebook Twitter

Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.