Start Anzeige „Yes, we are nuts!“ – Stößchen auf den Generationenclash

„Yes, we are nuts!“ – Stößchen auf den Generationenclash

Nach eigener Aussage hat der italienische Likör Frangelico Haselnüsse in ihrer schönsten Form zu bieten: Flüssig! Wer Drinks bevorzugt, die das Gesicht auch als Shot nicht entgleisen lassen, könnte an diesem mit Vanille, Kakao und Kaffee angereicherten Likör, mit moderater zweistelliger Drehzahl, Gefallen finden.

Mit einer neuen Onlinevideoreihe wird jetzt auf Frangelico aufmerksam gemacht. Drei charmante Damen in ihrem besten Alter philosophieren hierin u.a. über Begriffe, die verschiedenen Jugendkulturen entstammen. Dabei liegen die Golden Girls nicht immer unbedingt goldrichtig, sie werden aber auch ordentlich herausgefordert: Genres wie Schranz streifen doch ganz allgemein schon ziemlich das Special-Interest-Feld. Mit viel Improvisationsvermögen bewältigen die Damen die Aufgaben jedoch auf ihre eigene Weise und liefern ein hervorragendes Vorbild dafür, wie man der Überforderung, die einen bei jeder Gelegenheit zu überwältigen droht, entgegentreten sollte.

Eigentlich fast schade, dass man auf dem Melt! nicht auf Leute wie die Trendtratsch-Ladys trifft – Partypotential ist bei ihnen nicht zuletzt durch ansteckend gute Laune definitiv vorhanden!

Frangelico_Trendtratsch-Selfie
Trendtrasch-Ladys beim Selfie-Posing © Frangelico

Wer weiß wohin sich die Feierkultur in ein paar Jahrzehnten entwickeln wird. Dann ergibt sich aus Wortpaaren wie „Techno und Ruhestand“ vermutlich nicht mehr zwangsläufig eine ironische Brechung. Man wird nun einmal älter, der identitätsprägenden Kultur bleibt man jedoch in der Regel ein Leben lang treu. „Ich freue mich auf die Rente, um endlich wieder mehr Zeit im Club und mit dem Schrauben an meinen Tracks verbringen zu können“ ist ein Satz, der wohl nach und nach an Absurdität verlieren wird.

Es scheint fast, als kenne man das Vielgenerationen-Feiern nur noch aus alten Filmen sonniger Länder, in denen allesamt, von sehr jung bis extrem alt, miteinander um herrliche mediterrane Buffets tanzen. Ein entspannter und nicht durch Vorurteile gehemmter intergenerativer Austausch ist was uns hier derzeit ernsthaft fehlt.

Warum nicht einmal einen Diavortrag im örtlichen Seniorenstift über den Besuch der letzten Fusion halten? Was gibt es denn zu verlieren! So viel weniger hart waren Oma und Opa früher garantiert nicht feiern und gewiss hätten sie einiges an Storys aus dem Spannungsfeld zwischen Musik, Tanz, schönen Menschen und kleinen Muntermachern beizusteuern.

Auch wenn alkoholische Getränke allein nie Garant für gute Stimmung sind, könnte eine Flasche Frangelico zumindest mit Anlass geben, einmal mit ganz anderen Leuten zum Plausch zusammenzukommen. Und wenn sich jeder selbst ein bisschen weniger ernst nimmt, steht auch dem Umschlagen in eine kleine Party rein gar nichts im Wege.

Frangelico im Web:  yeswearenuts.de / facebook.com/frangelico.de / instagram.com/frangelico_de

Mit freundlicher Unterstützung von Frangelico.