Start Musik Windhand haucht für fünf Shows Doom Metal nach Deutschland

Windhand haucht für fünf Shows Doom Metal nach Deutschland

Windhand. Credit: Joey Wharton

Im März kommt die aus Virginia stammende Band um Sängerin Dorthia Cottrell nach anderthalb Jahren zurück nach Deutschland, um ihr im Oktober vergangenen Jahres erschienenes Album „Eternal Return“ bei uns vorzustellen. Produziert wurde dies von Grunge-Meister Jack Endino, der bereits mit Bands wie Nirvana, Soundgarden oder Mudhoney zusammenarbeitete. Was das vierte Album von Windhand auszeichnet, ist die Gelassenheit und Kraft, die sie mit starken Riffs, eingängen Melodien und hypnotischem Gesang erzeugen. In einen psychedelischen Sog zieht uns Cottrells Stimme, die hier prägnant im Vordergrund steht. Das Album zollt Größen wie Black Sabbath oder Sleep Respekt, während sie ihre ganz eigene Handschrift etablieren. Schwer und düster erscheinen die Songs, gleichzeitig mit einer tiefen Ruhe, der man sich zu gerne hingibt. Mit dem bald einsetzenden Frühling freue ich mich schon auf die langen, lauen Sommernächte, in denen Windhand zum Soundtrack gehören wird.

Unterstützt wird Windhand auf ihrer Deutschland-Clubtour von der sehr nicen, italienischen, 2010 gegründeten Thrash Metalband Grime.

WINDHAND Live 2019

Special Guest: Grime

08.03.19 München – Feierwerk
21.03.19 Köln – MTC
22.03.19 Hamburg – Molotow
23.03.19 Berlin – Musik & Frieden
24.03.19 Leipzig – Werk 2