Start WTF Wahlwerbung bizarr: Die Partei goes Porno

Wahlwerbung bizarr: Die Partei goes Porno

Wir wollen die Gesichter der Menschen am Fernseher sehen, während sie diesen Spot sehen. Uns hat der Spot überzeugt. Denn er ist sehr gut.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der legendäre zweite Wahlwerbespot der PARTEI zur btw17!
Die Obszönität, mit der Politik und Automobilwirtschaft in Deutschland derzeit agieren, wollten wir übertreffen – und sind grandios gescheitert… Smiley!
Anmerkung: Bei der Erstellung dieses Wahlwerbespots kamen keine selbstgebackenen Brote in Pimmelform zu Schaden.

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

UNTERSTÜTZEN

Liebe Leser*innen und Fans, wir brauchen Eure Unterstützung! Hier erfahrt Ihr, wie Ihr uns unterstützen könnt.

FOLGT UNS

Beliebt

Doku-Tipp: RECHTS. DEUTSCH. RADIKAL.

Für ProSieben hat Journalist Thilo Mischke in den vergangenen 18 Monaten innerhalb rechter Netzwerke recherchiert und Anhänger verschiedener rechter und rechtsextremer Gruppierungen getroffen. Die...

„I Am Greta“ – Film über Greta Thunbergs Kampf für den Klimaschutz

Von der Schülerin in nur wenigen Monaten zur international bekannte Klimaaktivistin: GretaThunberg ist die Ikone der weltweiten Klimaschutz-Bewegung. Mit 15 startete sie in Stockholm...

Bright Eyes Tiny Desk (Home) Concert

Bringt Eyes sind zurück und haben ein Tiny Desk (Home) Concert aus Omaha und L.A. eingespielt. Setlist: Mariana Trench Pan and Broom "Persona Non Grata Shell Games https://www.youtube.com/watch?v=HJvIQv9xZqg