Start WTF unfriend.social – Richtig Schluss machen mit den falschen Facebook Freunden

unfriend.social – Richtig Schluss machen mit den falschen Facebook Freunden

unfriend_social_2
unfriend.social meint, dass ich mich für keine Facebook-Likes schämen muss..

Sicherlich erinnert sich der ein oder andere Leser an den „Freunde, denen PEGIDA gefällt – Schluss mit falschen Facebook Freunden“-Beitrag. Der Beitrag hat damals für jede Menge Wirbel gesorgt. Man könnte sogar sagen, dass ich mit dem Beitrag das Internet durchgespielt habe. Ein paar Wochen später durfte ich sogar noch der BBC ein Interview geben. Damals hatte mich vor allem die PEGIDA-Bewegung richtig genervt, heute nervt mich noch mehr und voll allem nervt der offene Hass auf Facebook.

Mit unfriend.social hat Jan Grewe die Unfriend.me-Idee nun mit einer Facebook-App auf ein neues und längst überfälliges Level gehoben. Interessierte können auf unfriend.social mit nur wenigen Klicks die eigenen und die Likes ihrer Freunde für Facebook-Seiten nach fragwürdigen Likes überprüfen. Die bei unfriend.social hinterlegte Liste an Seiten ist um einiges länger als meine damals und enthält auch nicht Sites wie die von Helene Fischer oder Nickelback, Frei.Wild und die Böhsen Onkelz aber schon.

Für unfriend.social gilt wie für meine Liste auch: Die App ist keine Spionage Tool. Die App ersetzt nicht das Gespräch zwischen euch und euren Freunden. Wer sich nicht zu den „besorgten Bürgern“ auf Facebook zählt, aber dennoch PEGIDA auf Facebook mag, kann dies sicherlich begründen, auch wenn ich persönlich der Meinung bin, dass man solche Seite nicht liken sollte.

Für die Benutzung der App müsst ihr wie bei anderen Apps auch, der App die Erlaubnis geben, in eure Facebook Daten zu schauen. Die App selber speichert aber keine Daten (mehr darüber).

unfriend_social_1
Keiner meiner Facebook-Freunde mag diese Facebook-Seiten, aber die Liste ist noch viel länger.